top of page

Trauzeug:in

Aktualisiert: 22. Mai

Du wurdest gefragt, ob du Trauzeug:in sein möchtest oder du stehst kurz davor deine allerbeste Freundin oder deinen best-buddie zu fragen? Dann haben wir dir hier den passenden Blogbeitrag.



Was machen eigentlich Trauzeugen?

Gleich vorab: Trauzeug:in zu sein ist eine wundervolle Aufgabe und irgendwie auch eine Ehre - vertraut man seine Hochzeitsvorbereitungen doch nur ganz ausgewählten Personen an. Nach dem Bräutigam sind die Trauzeugin und der Trauzeuge die wichtigsten Ansprechpartner:innen in Sachen Hochzeitsvorbereitungen.



Blumen Träume l'amore Brautmode Solothurn


Bezeugung

Trauzeug:innen bezeugen eine kirchliche und/oder standesamtliche Trauung.

Beim Standesamt setzt du eine Unterschrift. Dazu musst du mindestens 18 Jahre jung sein, dich entsprechend ausweisen können und die Sprache verstehen, in welcher die Trauung vollzogen wird. Solltest du diese Voraussetzungen nicht erfüllen, so kannst du noch immer symbolische/r Trauzeug:in sein.


Bei der kirchlichen Hochzeit musst du das Mindestalter jedoch erfüllen, um die Eheschliessung bezeugen zu dürfen. Deine eigene Religionszugehörigkeit spielt dabei übrigens keine Rolle.



Blumen Träume l'amore Brautmode Solothurn


Nun, die Bezeugung ist meist nicht die einzige Aufgabe im Hochzeitsteam.

Die allerwichtigste Aufgabe wird wohl die seelische und moralische Unterstützung des Brautpaares sein. Eine Hochzeit ist hoch emotional, wunderschön und ab und zu auch nervenaufreibend. Welche Aufgaben können Trauzeug:innen zudem noch übernehmen?


Vor der Hochzeit

  • Unterstützung beim Brautkleidkauf

  • Organisation des Junggesell:innenabschieds

  • Planung und Koordination des Ablaufes - die berühmten drei Ws: Wann, Wer, Wo, Was

  • Erstellung einer Geschenkeliste

  • Buchung von Gäste-Unterkünften

  • Organisation von Gastgeschenken

  • Organisation der Dekoration

  • Planung und allenfalls Gestaltung des Kirchenheftes (kirchliche Trauung)

  • Verfassung von Fürbitten (kirchliche Trauung)

  • Planung des Vorabends

  • Organisation des Hochzeitsfahrzeugs


Am Hochzeitstag

  • Organisation des Frühstücks

  • Unterstützung beim Getting Ready

  • allenfalls Chauffeur/Chauffeuse

  • Brautstrauss-Lagerung und Transportorganisation

  • Unterschrift

  • Ringübergabe

  • Vortragen der Fürbitten (kirchliche Trauung)

  • Geschenktisch vorbereiten, Geschenke transportieren

  • Platzanweiser:in

  • Brautpaar regelmässig mit Wasser versorgen

  • Programmablauf koordinieren

  • Ansprechpartner:in für Gäste und alle Hochzeitsdienstleistende

  • Hochzeitsrede halten

  • Spiele moderieren

  • Tanzfläche eröffnen

  • Transport für Brautpaar und Gäste organisieren

  • Koordination und Mithilfe bei Aufräumarbeiten

  • Immer den Notfallkoffer dabei haben - Ersatzstrumpfhose, Kopfschmerztabletten, Deo, Haarspray, Ersatzhaarklammern, ein Regenschirm, Nadel und Faden, Kaugummi…

  • Immer einen ruhigen Kopf bewahren! Du bist der Ruhepool!



Blumen Träume l'amore Brautmode Solothurn


Ja, jetzt mal real talk - die Aufgabenliste ist lang (und übrigens auch nicht abschliessend)! Aber das sind nur Ideen, über die du mit dem Brautpaar sprechen kannst. Schnapp dir eine Flasche Wein, setzt euch zusammen und schaut, wohin die Aufgabenreise hingehen kann und soll. Wenn ihr dann noch für ein, zwei Hochzeitsüberraschungen sorgt, werdet ihr die besten Trauzeugen sein, die hier jemals bis zum Ende gelesen haben.


von Herzen das solothurnheiratet-team


54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page