top of page

Das 1x1 der Hochzeitsplanung

Aktualisiert: 21. Juni

Hallo ihr wunderbaren Verliebten! Na - läuten bald schon die Hochzeitsglocken?

Dann steht also die Hochzeitsplanung an und damit ganz viele Entscheidungen.

Endlos viele Möglichkeiten, wie euer Fest sein könnte. Ein Hauch von Segen und Fluch zugleich.

Da kommen wir nun also um die Ecke und stellen grundlegende Fragen - die können euch bei den ersten grossen Entscheidungen helfen. Also, schnappt euch eine Kuscheldecke und Snacks, macht es euch euch gemütlich und sprecht über eure Vorstellungen und Wünsche.





Grosse oder kleine Hochzeit?

Träumst du von einem riesigen Fest, einem Hochzeit im engsten Freundes- und Familienkreis oder kommt sogar eine klammheimliche Hochzeit (Elopement) in Frage?


Wie auch immer ihr euch euer Hochzeit vorstellt - die Antwort auf diese Frage hat ganz wesentliche Auswirkungen auf alle andere Planungsschritte. Beispielsweise das Budget, die Gästeliste, die Wahl der Hochzeitsdienstleistende ...



Die vier Jahreszeiten

Eine Hochzeit an einem milden Frühlingstag, während einer lauen Sommernacht, zu bunten Herbstblätter-Zeiten oder doch lieber verschneit im Winter? Bei Hochzeiten hat jede Jahreszeit ihre eigenen Vorzüge, aber auch Nachteile. Wofür könnt ihr euch begeistern?



Stilrichtung

Hast du schon immer von einer Märchen-Hochzeit geträumt? Oder eine Garten-Hochzeit mit einer/einem freien Trauredner:in und einem Food-Truck mit leckerem Essen für alle? Wie steht ihr zu einer Hochzeit im Vintage-Look? Boho-Hochzeit? Eine Hochzeit im rustikalen Alpen-Chic?

Findet euren Stil, der euch beiden gefällt. Ein Motto oder bestimmtes Thema gibt der Hochzeit das gewisse Etwas.



Themenhochzeit

Gibt es ein bestimmte Leidenschaft, die ihr teilt? Vielleicht ein Hobby, das euch sogar zusammengeführt hat und ein wichtiger Teil eurer Identität ist? Dann ist eine Mottohochzeit vielleicht genau das Richtige für euch? Ein konkretes Thema, welches euch konsequent durch das Fest begleitet, zeigt, was euch als Paar ausmacht. Hier ein Paar Ideen:

  • Ein Hobby, welches euch verbindet – Motorradfahren, Rennvelo, Fussball, Tennis, ...?

  • Reisebegeisterte aufgepasst. Seid ihr Team Strand und Meer oder Städtetrip?

  • Liebt ihr ein bestimmtes Land – wäre eine ländertypische Hochzeit etwas für euch?

  • Interessiert ihr euch für eine Epoche? Ist eine Ritter-Hochzeit das Richtige? Seid ihr fasziniert von den Wikinger? Oder verzaubert euch ein Jahrhunder oder Jahrzehnt?

  • Seid ihr absolute Fans von einem Film, Buch oder Theater?

  • Auch musikalische Ikonen können für Hochzeitsthemen herhalten.



Trauung

Für die meisten Paare ist die standesamtliche Trauung klar. Aber möchtet ihr euch ebenfalls kirchlich trauen lassen? Oder viel lieber eine freie Trauung? Diesem Thema haben wir einen eigenen Blogeintrag gewidmet.



Mr. & Mrs. who?

Welcher Name darf künftig auf dem Briefkasten und an der Türklingel stehen? Möchtet ihr einen gemeinsamen Nachnamen? Wer nimmt wessen Nachname an? Oder behält jeder sein bisheriger Name?



Die Sache mit dem Ehevertrag

Unromantisch aber mal ehrlich. Es gibt halt schon echt viele gute Gründe, einen Ehevertrag abzuschliessen. Oder zumindest, einmal darüber gesprochen zu haben.



Fragen über Fragen

Na? Seid ihr beim Durchgehen der Fragen auf noch so viele weitere Fragen gestossen?

Der Fragekatalog ist hiermit tatsächlich alles andere als abgeschlossen. Aber gebt euch Zeit! Beginnt mit der Klärung der grundlegenden Fragen. Alles Weitere darf in der kommenden Zeit geklärt, geplant und organisiert werden.


von Herzen das solothurnheiratet-team


Photo © Datenbank unsplash

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page